Das meistgespielte Musikinstrument in Deutschland ist die Blockflöte.  Zu über 90% wird  die C-Sopranflöte gespielt. Doch gibt es, angefangen mit der „Garklein“(Hoch-C) über die Sopranino, die Altflöte in F, Tenorflöten, Bass-und Subbassflöten inzwischen auch Instrumente für Linkshänder und Einhänder.

Wir haben uns über die Jahrzehnte hinweg bei den Holzblockflöten in Sinsheim auf die Marken Moeck, Mollenhauer und Küng spezialisiert. Durchweg bleibende, hohe Qualität und Stimmungsreinheit ist bei diesen Herstellern garantiert. Zum Ausprobieren sind diese Instrumente nicht geeignet ( Hygiene),deshalb garantieren wir ein unbeblasenes Instrument. Jedem unserer Mitarbeiter wurden Seminare z.B. in Fulda bei Mollenhauer ermöglicht, doch lernt man gerade bei diesem Instrument nie aus, da die Blöckflöte lange in Vergessenheit geraten war, wissen nicht mal die Instrumentenbauer alles darüber. Diese sind aber, mit modernster Technik, bereits lange dabei, die letzten Geheimnisse zu erforschen. Leider gibt es auch Kunststoff- und Kunststoff-Holzinstrumente, die bereits für wenige Euros angeboten werden. Auch in diesem Bereich versuchen wir Sie, bestmöglichst zu beraten, man sollte zumindest darauf achten, eine Stimmung
A= 440 Hz zu bekommen. Moeck, Mollenhauer, Küng sowie Aulos aus Japan gibt es, in Sinsheim und Bruchsal.

Notenbücher , Schul-Literatur umfangreich auf Lager.

zum Thema Blockflöte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.